Andreas Schieder

SPÖ-Spitzenkandidat zur Europawahl am 26.Mai 2019

Folge mir auf: Facebook Twitter Instagram

Wissenswertes über Andreas Schieder

Andreas Schieder, geboren am 16.4.1969 in Wien. Studium der Volkswirtschaft. Ab 2006 war der Vater eines Sohns Nationalratsabgeordneter, zwischen 2008 und 2013 war Schieder zuerst Staatssekretär im Bundeskanzleramt, dann im Finanzministerium. 

Andreas Schieder ist passionierter Außenpolitiker: Er ist außenpolitischer Sprecher der SPÖ und Obmann des Außenpolitischen Ausschusses im österreichischen Parlament. Von 2007 bis 2008 war er internationaler Sekretär der SPÖ. Ab Oktober 2013 SPÖ-Klubobmann, von November 2017 bis Oktober 2018 gf. SPÖ-Klubobmann. Seit 2014 ist der begeisterte Sportler (Wandern, Skifahren, Mountainbiken) Präsident der Naturfreunde Österreich.

Warum kandidiere ich?

Weil ich dazu beitragen will, Europa zu verändern. Nur wenn wir das Soziale stärken, wird die Union zur Herzensangelegenheit.

Wenn ich eine Sache an der EU verändern könnte, was wäre das?

Die beste Bildung für jedes Kind in Europa zu garantieren.

Welches Mitbringsel aus Österreich will ich nach ganz Europa tragen?

Viele Manner-Schnitten ☺... Der soziale Zusammenhalt in Österreich muss Vorbild für ganz Europa werden.
 

 

 

Mein zentrales Anliegen ist soziale Sicherheit für die Menschen. Denn sie ist die Voraussetzung für eine gefestigte Demokratie, eine moderne Gesellschaft und wirtschaftlichen Aufschwung. Darum braucht es ein gerechtes Steuersystem, sichere Arbeitsplätze und Pensionen, die beste Gesundheitsversorgung für alle und ein zukunftsweisendes Bildungssystem für unsere Kinder. Dafür setze ich mich ein!“ 

 

Lebenslauf

Persönliche Daten
  • Geboren am 16. April 1969 in Wien
Politische Mandate

Abgeordneter zum Nationalrat (XXV. GP), SPÖ 29.10.2013 –

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIV. GP), SPÖ 28.10.2008 – 02.12.2008
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIII. GP), SPÖ 30.10.2006 – 02.07.2008
  • Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen, 02.12.2008 – 16.12.2013
  • Staatssekretär im Bundeskanzleramt, 01.07.2008 – 02.12.2008
Politische Funktionen
  • Abgeordneter zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderates 1997–2006
  • Mitglied der Bezirksvertretung (Bezirksrat) von Wien 14., Penzing 1996–1997
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Wien 14., Penzing seit 2002
  • Klubvorsitzender der Sozialdemokratischen Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europäischen Parlament  2013 - 2018
  • Stv. Klubvorsitzender der Sozialdemokratischen Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europäischen Parlament  seit 2018
  • Außenpolitischer Sprecher der SPÖ 2007–2008
  • Obmann des Außenpolitischen Ausschusses im österreichischen Nationalrat 2007–2008
  • Mitglied im Ausschuss der Regionen der EU 2002–2006
  • Ersatzmitglied der österreichischen Delegation zur Parlamentarischen Versammlung des Europarates seit 2013
  • Mitglied der österreichischen Delegation zur Parlamentarischen Versammlung des Europarates 2007–2008
Beruflicher Werdegang
  • Internationaler Sekretär, SPÖ 2007–2008
  • Wirtschaftspolitische Abteilung, Arbeiterkammer Wien (karenziert) 2002–2007
  • Elternkarenz 1995–1996
  • Internationaler Sekretär, Sozialistische Jugend Österreich 1992–1996
Bildungsweg
  • Studium der Volkswirtschaft an der Universität Wien (Mag. rer. soc. oec.) 1990–2002
  • Zivildienst 1990–1991
  • Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenrealgymnasium Wien 1979–1988
  • Volksschule Wien 1975–1979

Unsere KandidatInnen

Eure Antwort

Eure Spende

Euer Shop